URL: www.caritas-amberg.de/beraten-und-helfen/alter-pflege/kumenische-tagespflege-sulzbach-rosenberg/oekumenische-tagespflege-sulzbach-rosenberg
Stand: 17.05.2022

Angebot

Ökumenische Tagespflege - Berechnung der Eigenleistung

Logo Ökum. Tagespflege Su-Ro

Mit dem nachfolgenden Link können Sie unverbindlich anhand einer Beispielberechnung Ihre Eigenleistung berechnen.

http://morgenstern-technology.de/berechnung.html  

Ein Jahr Tagespflege: Am Tag in guten Händen - am Abend daheim

Pressemitteilung

Happy Birthday Tagespflege

In einer kurzen Andacht stimmte Pfarrer Saju Thomas, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, in die adventliche Zeit ein und jeder Gast der Tagespflege durfte ein Weihrauchstäbchen mit seinen persönlichen Wünschen entzünden. Pfarrer Saju Thomas freute sich, dass es mit der Tagespflege gelungen sei, die Lücke der häuslichen Versorgung zu schließen und die Gäste in guten und kompetenten Händen zu wissen.

Geschäftsführer Günther Koller gratulierte auch im Namen des Teams der dazugehörigen Ökumenischen Sozialstation und dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für deren Engagement und Fürsorge. Gerade zu Corona-Zeiten war es vor einem Jahr ein mutiger Schritt gewesen, trotz aller Unkenrufe wie geplant mit der Tagespflege zu starten, zog Koller Bilanz. "Aber der Erfolg gebe ihnen Recht, denn nach einem Jahr hat sich ein motiviertes Team gefunden und die Abläufe und Prozesse seien inzwischen perfekt eingespielt", so Koller. Die Pflegedienstleitung der Tagespflege, Katharina Morgenstern, freute sich über die mitgebrachte Christrose, als Symbol der Wiedergeburt des Lebens in der kalten Jahreszeit. Im Anschluss luden die hauswirtschaftlichen Mitarbeiterinnen, Maria Pilhofer und Gabriele Suttner zur Feier des Tages zu Gänsebraten mit Knödeln und Blaukraut ein, da natürlich auch das Kulinarische in der Ökumenischen Tagespflege nie zu kurz kommen darf.

 

Galerie

Pressemitteilung

Ein Dankeschön vom Bischof

Dass die Arbeit in Corona-Zeiten für viele Menschen schon fast zur Normalität geworden ist, zeigt sich auch daran, dass das öffentliche Interesse im Gegensatz zum Frühjahr und Frühsommer 2020 erheblich nachgelassen hat.

2021 Katharina Morgenstern, Anita Kerscher, Brigitte RiedererKatharina Morgenstern (Pflegedienstleiterin Ökum. Tagespflege), Anita Kerscher (Fachberatung), Brigitte Riederer (Pflegedienstleiterin Ökum. Sozialstation freuten sich sehr über die mit Widmung versehenen Sonntagsbibeln von Diözesanbischof Voderholzer.Foto: Birgit Singer-Grimm

Umso erfreuter zeigten sich die Verantwortlichen und die Mitarbeiter/innen der Ökumenischen Sozialstation und der Ökumenischen Tagespflege über den Besuch von Anita Kerscher von der Fachberatung Ambulante- und Tagespflege des Diözesan-Caritasverbandes Regensburg, die im Auftrag von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer für jede Einrichtung eine Regensburger Sonntagsbibel überreichte.

Dass es sich hier nicht nur um ein allgemeines Geschenk handelt wurde allen deutlich als sie die persönliche, handschriftliche Widmung für die jeweilige Einrichtung auf den Vorsatzblättern lasen.

Geschäftsführer Günther Koller dankte Frau Kerscher und bat darum diesen Dank auch an den Bischof weiterzugeben.

Pressemitteilung

Punktlandung bei der Eröffnung der Tagespflege in Sulzbach-Rosenberg

Auch wenn die letzten beiden Wochen für den Architekten, alle beteiligten Firmen sowie für die Mitarbeiter/innen ein echter Stresstest waren, gelang es pünktlich am 1. Dezember 2020 die ersten Tagespflege-Gäste zu begrüßen. Pflegedienstleiterin Katharina Morgenstern und ihre Stellvertreterin Theresia Freisinger öffneten um 07:00 Uhr die Türen um den ersten Gästen Grüß Gott zu sagen.

Später kamen auch Geschäftsführer Günther Koller und Verwaltungsleiterin Birgit Singer-Grimm hinzu um ebenfalls die Gäste zu begrüßen und vor allem auch die neuen Mitarbeiter/innen willkommen zu heißen.

Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Geschäftsführer Koller bei dem Redakteur der Sulzbach-Rosenberger Zeitung, Joachim Gebhardt für seine langjährige ausgezeichnete Berichterstattung über die Aktivitäten der Sozialstation in der örtlichen Presse. Herr Gebhardt wird sich in wenigen Tagen in den Ruhestand verabschieden und durfte schon mal in der Tagespflege die "Schlummersessel" testen.

Coronabedingt findet die offizielle Einweihung nach Fertigstellung der Außenanlagen im Frühjahr 2021 statt.

Hintergrund: Die Ökumenische Tagespflege Sulzbach-Rosenberg verfügt über 23 Gästeplätze und hat 13 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Die Kosten für den Neubau belaufen sich auf 1,6 Mio. Euro. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe sowie eine Photovoltaikanlage sorgen für eine nahezu 100%ige autarke Energieversorgung.