URL: www.caritas-amberg.de/pressemitteilungen/plaetten-fahrt-im-regen/1285956/
Stand: 10.11.2015

Pressemitteilung

Plätten-Fahrt im Regen

Plättenfahrt (1)Gut ausgerüstet mit Schirmen und Regenjacken starteten die Marienheim-Senioren ihre diesjährige Plätten-Fahrt bei Regenwetter.Foto: D. Donhauser

Von der Schiffbrücke aus führte die Reise durchs Landesgartenschaugelände bis hin zur Drahthammerwiese, wo eine Einkehr im Drahthammer Schlöß´l auf dem Programm stand. Beim Zwischenstopp an der Einstiegstelle am ACC, die erst kürzlich behindertengerecht umgebaut wurde, wurden die Rollstuhlfahrer von ihren Begleitpersonen aufs Schiff transportiert.

Heimleiter Wofgang Hiemer sorgte mit Gitarre und Gesang sowohl auf dem Boot als auch beim anschließenden Aufenthalt im Schlöß´l für musikalische Unterhaltung. Inzwischen war die Sonne wieder zum Vorschein gekommen und die

Plättenfahrt (2)Foto: D. Donhauser

Ausflugsgesellschaft konnte die Rückfahrt per Plätte zurück ins Marienheim so richtig genießen.

Plättenfahrt (4)Endstation, alles aussteigen! Gut ausgestattet mit Regen-Capes kamen die Plätten Fahrgäste aus dem Marienheim einigermaßen trocken im Drahthammerschlöß´l an.Foto: D. Donhauser

 

 

 

 

 

Plättenfahrt (5)Senioren, die nicht auf der Plätte mitfahren wollten, wurden im Rollstuhl von ihren Begleitpersonen ins Drahthammerschlöß´l geschoben. Heimbewohner Viktor Maurukas fuhr mit seinem Elektro-Rollstuhl voraus, den er eigens für diesen Ausflug mit der Aufschrift „Marienheim-Senioren on Tour“ ausgerüstet hatte.Foto: D. Donhauser

 

Plättenfahrt (6)Bei seiner letzten Plätten Fahrt mit den Marienheim-Senioren legte sich Heimleiter Wolfgang Hiemer als Alleinunterhalter mit Gitarre und Gesang nochmal so richtig ins Zeug.Foto: D. Donhauser

 

Plättenfahrt (7)Zufrieden traten die Plätten-Fahrgäste aus dem Marienheim die – nun trockene – Heimreise an.Foto: D. Donhauser